Tel. 0451 – 86 36 56
frau sportlich
Dr. med. Heiko Nalbach Praxis für regenerative ganzheitliche Orthopädie

Moderne Diagnostik
Ihren Schmerzen auf der Spur

Der nachhaltige Erfolg eines orthopädischen Behandlungskonzepts wird entscheidend von der vorausgehenden umfassenden Diagnostik geprägt. Diese setzt sich aus verschiedenen Bausteinen zusammen.

Jede gute Diagnose beginnt mit einer Anamnese: Im Gespräch mit Ihnen nehmen wir dabei die wichtigsten Informationen rund um Ihre Beschwerden auf. Dabei sind uns präzise Fragen sowie ein Gespräch in freundlicher Atmosphäre und auf Augenhöhe wichtig. Bitte scheuen Sie sich auch nicht, Ihre Vermutungen und Informationen von „Dr. Google“ anzusprechen. Oft sind diese Hinweise hilfreich für die Diagnosefindung.

Eine manuelle körperliche Untersuchung mit Beweglichkeitsprüfung schließt sich der Anamnese an. Sie lässt uns das feine Zusammenspiel des Bewegungsapparates verstehen. Die Komplexität im Miteinander von Knochen, Gelenken und Muskeln genau zu analysieren, ist für die richtige Diagnosestellung von großer Bedeutung und benötigt Sorgfalt und Erfahrung. Spezifische Funktions- und Schmerztests sind hierfür unerlässlich.

Moderne Diagnostik Ihren Schmerzen auf der Spur
Moderne Diagnostik Ihren Schmerzen auf der Spur
Moderne Diagnostik Ihren Schmerzen auf der Spur
Moderne Diagnostik Ihren Schmerzen auf der Spur
Moderne Diagnostik Ihren Schmerzen auf der Spur

Moderne bildgebende Untersuchungsmethoden zur Festigung der Diagnose

Weiterer Baustein unserer orthopädischen Diagnostik sind Ultraschalluntersuchungen. Ultraschallwellen werden über einen Schallkopf in Ihren Körper gelenkt und ermöglichen eine bildliche Darstellung von Veränderungen an Gelenken, Muskeln und Sehnen. Vorteil dieser Methode ist, dass sie schmerzfrei und mit keinerlei Strahlenbelastung verbunden ist.
Ein zentraler diagnostischer Pfeiler der Orthopädie und Unfallchirurgie ist die Röntgendiagnostik. Um Knochen und Gelenke genauer betrachten und diagnostizieren zu können, arbeiten wir mit strahlungsarmem digitalem Röntgen. Sind ggf. weitere diagnostische Schritte wie z. B. Kernspintomografie, Computertomografie oder eine Szintigrafie für die exakte Diagnosestellung notwendig, treffen wir die Entscheidung mit Ihnen individuell. Die Untersuchungen werden dann extern durchgeführt.

Im Labor nach der wirklichen Ursache Ihrer Erkrankung suchen

Viele Erkrankungen lassen erst sich durch die gezielte Laboruntersuchung bestimmter Blutwerte feststellen, wie z.B. Rheuma, Infektionen, Mangelzustände oder Gicht.

Auch Untersuchungen von Gelenkflüssigkeiten können bei bestimmten Erkrankungen erforderlich sein. Manche Erkrankung kann dadurch ausgeschlossen oder überhaupt erst festgestellt werden. Ebenso kann über die Labordiagnostik der Erfolg einer medikamentösen Therapie – z. B. bei Osteoporose oder Rheuma – kontinuierlich dokumentiert und die Medikation angepasst werden.
Labor
Nach oben scrollen

Praxis-Fortbildung

Vom 19. bis zum 23. Feburar
bleibt unsere Praxis geschlossen.

In dringlichen orthopädischen Notfällen und nach Voranmeldung gehen Sie bitte zu den ortsansässigen Orthopäden.

Ab dem 26. Februar sind wir wieder wie gewohnt für Sie da.